Homepage für

Notare

Was macht eine gute Webseite für Notare aus?

Menschen wollen Beratung von einem Notar, dem Sie vertrauen. Eine gute Webseite schafft dieses Vertrauen zu Ihnen direkt beim Erstkontakt. Eine gute Webseite zeigt Ihre Expertise und schafft einen starken Anreiz, ein Beratungsgespräch zu vereinbaren. 

Für viele Menschen ist Ihre Webseite der erste Kontaktpunkt zu Ihnen. Ihre Webseite ist Ihr digitales Schaufenster und Aushängeschild. Damit Kunden sich für Sie entscheiden, müssen Sie ihr Notariat von der besten Seite zeigen.

Oft ist das Ziel einer Webseite die Neukundenakquise. Wenn Webseiten-Besuchern eine einfache Kontaktmöglichkeit geboten wird ist dies für Sie eine der besten Möglichkeiten neue Mandanten zu gewinnen.

2022 gab es in Deutschland 6711 Notare, davon 1714 hauptberuflich und 4997 Anwaltsnotare.

1

2

Worauf muss ich bei der Erstellung einer Notar-Website achten?

Mit Ihrer Website wollen Sie Aufmerksamkeit potentieller Kunden erregen. Ein Schaufenster in der echten Welt bringt wenig, wenn niemand daran vorbeiläuft. Ebenso bringt Ihre Webseite nichts, wenn sie niemand besucht. Normal erzeugen Sie ihren Besucherstrom mit Werbung, Content-Marketing und Suchmaschinenoptimierung. Ersteres können Sie allerdings als Notar, aufgrund des Werbeverbots nicht umsetzen. 

Dieses Werbeverbot muss auch auf Ihrer Webseite berücksichtigt werden: Aufmerksamkeit muss geschickt auf die wichtigsten Elemente gelenkt werden. Damit wollen Sie Glaubwürdigkeit vermitteln und einen Anreiz für den Besucher schaffen, Ihr Angebot anzunehmen. Stets ohne direkte Werbung für Ihr Angebot zu machen.

Glaubwürdigkeit vermitteln Sie ebenso wie in der Realität durch ein professionelles Auftreten. Ein Auftreten, das gleichzeitig zu Ihnen passt. Daher sollten Sie sich gegen eine Standardlösung entscheiden. Das Design sollte auf Ihre Marke zugeschnitten sein und diese im besten Licht präsentieren. Was macht Sie aus?

Achten Sie darauf, dass Ihre Website rechtssicher ist, gegen Hackerangriffe geschützt ist und auf allen Geräten und Bildschirmen korrekt dargestellt wird. Achten Sie darauf, dass die Webseite auf die Umsetzung Ihrer Ziele eingestellt ist.

Innerhalb einer zwanzigstel Sekunde bildet sich ein Webseitenbesucher die erste Meinung.

Lohnt es sich eine hochwertige Notar-Webseite zu besitzen?

Die Ausgaben für IT-Systeme und Software nehmen spartenübergreifend zu. Eine Webseite bringt Fixkosten und laufende Kosten mit sich, sodass die Investition erst einmal hinterfragt wird. Wie lange es dauert, bis sich eine Webseite bezahlt gemacht hat, hängt von der Webstrategie und des Preises ab.

Bei Notaren ist jeder neue Mandant, der über die Webseite gewonnen werden kann, willkommen. Je nach in Anspruch  genommener Leistung liegen die Einnahmen pro Mandat zwischen geringen dreistelligen Beträgen (Testament) und mehreren tausend Euro (Immobilienkauf).

Ein Beispiel: Eine Website, die auf mehrere Jahre Betrieb ausgelegt ist, mit Fixkosten von 3490€ und laufenden Kosten von 15€ kostet Sie in diesem Jahr 3670€. Bei 200€ Durchschnitts-Einnahmen pro Kunde lohnt sich die Webseite schon nach etwa 18 Neukunden. Bei einem Neukunden durch die Webseite alle 5 Tage, lohnt sich die Webseite ab dem dritten Monat.

75% der Konsumenten geben an, dass Sie die Glaubwürdigkeit eines Unternehmens anhand des Designs der Firmen-Webseite beurteilen.

3

4

Welche Webseite ist für einen Notar geeignet?​

Wenn Sie sich von der Konkurrenz abheben wollen, sollten Sie sich eine professionell gestaltete Website zulegen. Die meisten Baukastensysteme sehen sehr durchschnittlich aus. Sie reichen für kleine Geschäfte mit einem geringen Anspruch an die Professionalität.

Bei professionell gestalteten Webseiten liegt die Preisspanne zwischen 500€ und mehreren zehntausend Euro. Für Notare bietet sich eine Webseite mit mehreren Unterseiten an. Oft ist auch eine Mehrsprachigkeit der Website gewünscht. Dazu gehören einzelne Seiten zur Schilderung des Leistungsspektrums, eine Über-Uns Seite, eine Kontakt-Seite, eine Blog-Seite, eine Karriereseite für neue Angestellte und eine Seite für die Anfahrtsbeschreibung. Das Ziel auf allen Seiten sollte die Gewinnung von Kontakt-Informationen potentieller Kunden sein. Im besten Fall nehmen Webseitenbesucher direkt über die Webseite Kontakt zu Ihnen auf.

Mit unserem Rundum-Sorglos-Paket für eine Website mit mehreren Unterseiten können Sie Beiträge selbst verfassen und sich auf ein professionelles Design verlassen, das den Charakter Ihrer Marke authentisch widerspiegelt. Wir bieten darüber hinaus viele Zusatzleistungen über Design und Marketing aus einer Hand und ein Partnernetzwerk zu Fotografen und Videografen.

Jetzt das kostenlose Kennenlerngespräch anfordern

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht